Kartoffelbeizmittel Risolex – Zugelassen – aber…

In der Gerüchteküche roch es in der vergangenen Woche stark nach einem aus für Risolex. Grund dafür, die EU-Kommission hat den Rückstandshöchstgehalt um das 20-fache gesenkt. Das BVL hat aber klar gestellt, dass für Kartoffeln, die vor dem 26. August 2016 „hergestellt“ werden, der bisherige RHG gilt. Damit bleibt die Zulassung bestehen! Ein Risiko besteht allerdings im Export, hier könnte ein Empfängerland den neuen Grenzwert anlegen. Außerdem kann auch hierzulande sein, dass die verarbeitende Industrie oder auch andere Abnehmer strengere Grenzwerte, als gesetzliche zugelassen, setzt. Also lieber auf Moncut oder Monceren Pro bzw. Monceren G ausweichen.Risolex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *